COMYDO

Neue Zugangskonzepte für modernes Wohnen

"Wir bieten flexibles Zugangsmanagement, das ganz im Zeichen der Digitalisierung steht."

flexibility

Scanner

Der Scanner erfasst Zugangscodes an der Tür und leitet die Anfrage über das Mobilfunknetz weiter. Vor Ort ist daher keine Datenleitung erforderlich.

Management

Die Verwaltung der Zugänge erfolgt zentral in der Cloud. Es muss keine Software installiert werden und Berechtigungen sind stets auf dem neuesten Stand.

Endgeräte

Codes können in Ausweisdokumente integriert oder digital versendet werden. Die Flexibilität ist einzigartig und die Anwendung denkbar einfach.

Schlüssel kosten Geld. Jeder Schlüssel verursacht Kosten in der Herstellung und der Verwaltung. Hinzu kommt, dass regelmäßig Schlüssel verloren gehen. Der VdS Schadenverhütung geht davon aus, dass aus 800.000 verlegten Schlüsseln pro Jahr ein Schaden von fast 100 Millionen Euro entsteht.
Immer dann, wenn es schnell gehen muss, ist kein Schlüssel zur Hand. Dies betrifft insbesondere Service-Techniker bei Außeneinsätzen. Die eigenen Bürozeiten werden den Arbeitszeiten der Handwerker angepasst und der Hausmeister rückt regelmäßig zu Schlüsselfahrten aus.
Steigern Sie die Attraktivität Ihrer Immobilie und erhöhen Sie den Wohnkomfort Ihrer Mieter. Mit Comydo wird das Smartphone zum Haustürschlüssel und der Paketbote steht nicht länger vor verschlossener Tür.
Comydo Modul Scan-Light

Die clevere Erweiterung Ihrer Schließanlage

Die Installation des Scanners erfolgt parallel zur vorhandenen Schließtechnik. Niemand wird durch Comydo ausgeschlossen - im Gegenteil - es ergeben sich völlig neue Möglichkeiten in der Bestandsverwaltung. Der Scanner liest Codes von Dienstausweisen, Auftragsdokumenten, Paketen und Smartphones. Private Wohnräume sind dabei tabu.

Alles kann zum Schlüssel werden, wenn Sie es wollen.

Türen können aus der Ferne freigegeben werden und Zutrittscodes lassen sich per E-Mail verschicken. Der Empfänger muss dazu keine App installieren und Sie behalten den Überblick in Ihrem digitalen Schlüsselbrett. Hier können Sie Türen clever verwalten und Berechtigungen jederzeit anpassen.

Ein Emfänger, der Comydo nutzt

Mit Comydo kann ich auch dann bequem Pakete empfangen, wenn ich nicht zu Hause bin.

Ein Zusteller, der Comydo nutzt

Mit Comydo kann ich mehr Pakete in kürzerer Zeit ausliefern.

Eine Hausverwaltung, die Comydo nutzt

Flexibler On-Demand-Zugang für das Gebäudemanagement.

Come in and drop off.

Prozess der Zustellung über Comydo Gitteransicht des Comydo Moduls Das Comydo Modul

Mit Comydo nie wieder ein Paket verpassen!

Come in and Drop Off - das ist das Konzept hinter Comydo. Comydo macht dem Paketdienst die Haustür auf und sonst niemandem. Es sei denn, dass Sie das möchten. An der Klingelanlage wird ein Barcode-Scanner installiert, mit dem sich die Sendungsnummer eines Paketes auslesen lässt. Wenn das Paket für einen Mitbewohner im Haus bestimmt ist, öffnet Comydo die Haustür und lässt den Boten herein. Ihre Wohnungstür bleibt dabei zu jeder Zeit verschlossen.

Comydo als Ergänzung zur Pakettasche.

Viele Zustellsysteme richten sich an die Mieter in Mehrfamilienhäusern. Sie lassen sich ohne großen Aufwand an der Wohnungstür installieren und ermöglichen das sichere Deponieren von Paketen. Leider wurde der Paketbote bisher ausgesperrt und stand vor der verschlossenen Haustür. Mit Comydo passiert das nicht mehr.

Comydos Flexibilität ist einzigartig!

Comydo ist sowohl aufseiten der Logistikdienstleister als auch aufseiten der Zustellsysteme extrem flexibel. Es lassen sich Sendungen aller großen Lieferdienste empfangen, ohne dass dafür ein gesonderter Hinweis bei der Bestellung erforderlich ist. Online-Shopping bleibt auch dann entspannt, wenn man nicht weiß, wer die Einkäufe hinterher liefert.
Comydo wurde im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
BMWI Logo
Exist Logo
ESF Logo

EU Logo
Zusammen. Zukunft. Gestalten.
UHH Logo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok