So digitalisiert Lokbest den Hofladen

Mit einer smarten digitalen Lösung revolutioniert Lokbest den Verkauf regionaler Lebensmittel im Hofladen – gemeinsam mit dem Zugangsmanagement von Comydo.

Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit lassen viele Menschen umdenken – auch bei der Auswahl der Lebensmittel. Inzwischen achten laut Einkaufsreport 2021 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft rund 82 % aller Konsumenten in Deutschland beim Einkauf auf die Regionalität ihres Essens. Denn gerade die verspricht kurze Lieferketten und damit weniger CO₂-Emissionen. 

Unter den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, die sich inzwischen etabliert haben, gilt der Hofladen als die beste Quelle für regionale Lebensmittel. Hier wissen Kunden nicht nur, woher ihre Lebensmittel kommen. Sie können sich darauf verlassen, dass sie absolut frisch sind, und der Verkauf die lokale Landwirtschaft stärkt.

Der Betrieb eines Ladens stellt landwirtschaftliche Höfe oft vor gewaltige Herausforderungen. Vor allem der Zeit- und Personalmangel hält viele davon ab, neben der Arbeit auf dem Feld noch ein eigenes Geschäft zu führen. Zwar gibt es Automatensysteme, die Abhilfe schaffen sollen, diese sind allerdings oft nicht skalierbar und bieten aufgrund des geringen Raums nur wenig Platz für das Produktangebot. 

Das Unternehmen Lokbest hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Probleme anzugeben und eine smarte Lösung für sie zu finden – und setzt dabei voll auf die Vorteile der Digitalisierung.

Die Plattform Lokbest eröffnet für Hofläden ganz neue Möglichkeiten

Lokbest will Landwirten die Chance geben, ihre Produkte in einem eigenen Hofladen und entsprechend der vorhandenen Ressourcen anzubieten. Das Unternehmen hat hierfür eine digitale Plattform samt App entwickelt, die es erlaubt, einen detaillierten Produktkatalog für den Hofladen anzulegen und die eigenen Erzeugnisse mit QR-Codes zu labeln. Kunden können diese dann bei ihrem Einkauf einfach mit dem Smartphone scannen und direkt über die Lokbest-App bezahlen. Dadurch muss kein Personal vor Ort sein, um den Laden zu betreiben. Zudem zeigt die Plattform den aktuellen Bestand an, sodass Regale nach Bedarf neu bestückt werden können. Das ist praktisch für den Hofladen und für die Kunden. 

Die Vorteile für die Betreiberinnen und Betreiber der Läden liegen auf der Hand: Sie können ihre Produkte direkt vor Ort anbieten, sparen sich den Verkauf an Supermärkte in der Nähe und können zugleich eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrer Kundschaft aufbauen. Zudem sparen sie Zeit- und Personalaufwand, bleiben flexibel in der Ausstattung ihres Ladens und können ihre Öffnungszeiten individuell anpassen. Und das Konzept kommt an: Nachdem Lokbest in 2021 als Projekt der Erwin Müller GmbH gestartet ist, steht das Unternehmen mit seiner digitalen Lösung für Hofläden seit Anfang 2022 auf eigenen Füßen.

Comydo digitalisiert den Zugang zum Hofladen

Damit das Konzept von Lokbest aufgeht, braucht es natürlich auch ein digitales Zugangsmanagement, auf das sich Ladenbesitzer und Kunden gleichermaßen verlassen können. Und hier kommen wir mit Comydo ins Spiel. Alle Hofläden werden bei Lokbest mit einem Comydo-Scanner ausgestattet, der Kunden den einfachen und kontaktlosen Zutritt erlaubt. Den nötigen Schlüssel dafür bekommen sie als QR-Code direkt über die Lokbest-App. Das Zugangsmanagement ist vollständig in die Plattform von Lokbest integriert und macht die Nutzung dadurch denkbar einfach.

Die Größe des Ladens spielt dabei übrigens auch keine Rolle. Der Scanner kann an Ladengeschäften ebenso angebracht werden, wie an Containern oder größeren Boxen. Auch das trägt zur Skalierbarkeit von Lokbest bei und erlaubt es Landwirten, den Betrieb ihres Hofladens ganz individuell zu gestalten.

Damit leisten wir als Comydo unseren Beitrag zum Gesamtpaket von Lokbest – und sind sehr stolz darauf. Denn gerade der ganzheitliche Ansatz der Plattform, der zugleich alle Chancen der Digitalisierung nutzt, begeistert uns. Für uns ist Lokbest ein wunderbares Beispiel für digitaler Innovation, die ein echter Gewinn für alle ist, und wir freuen uns sehr über diese erfolgreiche Zusammenarbeit.

Apropos, im Comydo-Blog finden Sie noch weitere Erfolgsgeschichten wie die von Lokbest. Oder haben Sie schon eine konkrete Geschäftsidee und suchen Partner, um sie zu realisieren? Sprechen Sie uns einfach an! Gemeinsam bringen wir Ihre Idee auf den Weg.

Sprechen Sie uns gerne an

Wir finden gerne gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung. Oder schauen Sie sich unsere Comydo Use Cases für Unternehmen und die Wohnungswirtschaft, den Einzelhandel, den Tourismus und für Vereine an.